Skip to content

1. Platz bei der Cyber Security Challenge geht an Fabian Gurtner

Fabian Gurtner setzte sich bei der „Cyber Security Challenge“ mit seinem Team gegen 500 andere österreichische Schüler*innen und Studierende durch und erreichte im Finale in Wien den großartigen 1. Platz.

Sowohl im Freifach „Hacking & Security“ als auch in seiner Freizeit löste Fabian schwierige Aufgabenstellungen und qualifizierte sich für das Finale in Wien. Die zufällig ausgelosten Teams kämpften im höchst fordernden achtstündigen Finale um jeden Punkt und mussten Challenges aus den Bereichen Web, Crypto, Reverse Engineering, Exploitation und Forensik bewältigen. Doch auch der Spaß und die internationale Vernetzung kamen nicht zu kurz. An einem Team-Building-Tag und beim Zusammentreffen mit Gastteams aus allen Teilen der Welt konnten die Schüler interessante Kontakte knüpfen.

Fabians Erfolg ist umso bemerkenswerter, als dass die HTL Grieskirchen nicht auf IT-Security spezialisiert ist so wie die Schulen der meisten anderen Teilnehmer*innen. Im Freifach „Hacking & Security“ konnte Fabian aber seinem besonderen Interesse nachgehen und darüber hinaus einen großartigen Erfolg feiern.

Herzlichen Glückwunsch an unseren IT-Security-Spezialisten, Fabian Gurtner! 

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *